Besondere Zeiten erfordern besondere Glückwünsche

20.07.2022

Die Freude nach der grossen Herausforderung, welche die Coronapandemie mit sich brachte, ist sehr gross.

Die Normalität durfte wieder in den Alltag und in die Lehrbetriebe zurückkehren. So darf die Übergabe des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses (EFZ) und des eidgenössischen Berufsattests (EBA) wieder unter normalen Umständen stattfinden und die Leistung der Fleischfachleute und Fleischfachassistenten kann gebührend gefeiert werden. Ohne unsere Lehrabgängerinnen und -abgänger könnte Fleisch als ein sicheres, schmackhaftes und bekömmliches Lebensmittel nicht für jedermann gewährleistet werden.

Jeder Abschluss zählt
In der vorhergehenden Ausgabe der «Fleisch und Feinkost» präsentierten die ersten Regionalverbände voller Stolz ihre Schützlinge an den QV-Feiern. Die Berichte strotzten vor Wertschätzung der Errungenschaften der Auszubildenden. Ein deutliches Zeichen, dass es sich bezahlt macht, Jugendliche für den Beruf zu gewinnen. Womöglich motivieren diese Artikel das eine oder andere Fleischfachgeschäft, sich als Ausbildungsbetrieb bereitzustellen und nach den Sommerferien einen oder sogar mehrere Teenager unter seine Fittiche zu nehmen.

Dank und Wertschätzung
Die Übergabe des EFZ und des EBA ist nicht nur für die Absolventinnen und Absolventen ein Zeichen von Anerkennung und Erfolg, sondern auch für den Berufsnachwuchs in der ganzen Fleischbranche von grosser Bedeutung. Dieses Diplom steht für Wertschätzung und Fleiss, vor allem in diesen besonderen und schwierigen Zeiten. Gleichzeitig stehen die Diplomfeiern auch für die Anerkennung aller Lehrbetriebe und die Berufsbildner, die sich tagein, tagaus der neuen Fleischfach-Generation widmen. Geduld, Ausdauer und vor allem Zeit sind die wichtigsten Elemente, die eine erfolgreiche Ausbildung begünstigen. Und diese Investition in die Zukunft der Fleischbranche lohnt sich. Blicken wir dafür lediglich auf die Anzahl der von Erfolg gekrönten Lehrabgänger.

Nun wünsche ich allen Lesenden viel Spass beim Blättern und gratuliere allen Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich zu ihrem Abschluss und Erfolg. Auch bedanke ich mich bei allen Lehrbetrieben für ihr Engagement für unseren Berufsnachwuchs. Auf weitere gelungene Ergebnisse im nächsten Jahr!

Allan da Silva
Leiter Kommunikation

 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People